Practicing Christianity in Hamburg

Intercultural encounters are vital for religions, esp. for Christianity, because intercultural exchange describes the heartbeat of Christianity. Pentecost, the birth of the church, is nothing else but an intercultural exchange. Christianity lives from intercultural encounters, because of its universalism. So it’s obvious that the Christian religious practice must be shaped by intercultural encounters.

Our two church communities – the Lutheran church of St. Georg and the African Christian Church have made it possible for the youths of both church communities to have the experience of learning in an intercultural atmosphere. The second group of our Students will be confirmed on the 7th of May at 11 am in the St. Georg´s Church. We wish to invite you to this occasion.

In anticipation of this event we undertook our final outing with our confirmation students from Friday the 24 to Sunday the 26 of March this year at the youth hostel in Mölln, about an hour’s drive from Hamburg. During these days we had a very intense encounter with the group and where able to reflect on the past two years. The general feeling was that the students appreciated the time spent together and where able to learn a lot about our Christian faith.

As Pastors working together on the project we were very encouraged with the feed backs we received and are preparing for the next group to kick off after the summer holidays. We are looking forward to receiving as many registrations as possible. The classes are opened to all youths from Hamburg, who want have the experience of learning in an intercultural atmosphere.

P. Mansaray

Café Mandela: Live-Musik mit Henning Eigenwald

Das Café Mandela ist ein interkultureller Treffpunkt. Hier treffen sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund und tauschen sich zu verschiedenen Themen aus. Am Samstag, den 13. August 2016 begleitet der Musiker Henning Eigenwald das Café mit seiner Musik. Zusammen mit dem Verein Freunde alter Menschen e.V. lädt das Afrikanische Zentrum Borgfelde ab 15 Uhr zu einem multikulturellen Nachmittag ein. Es wird Kaffee, Tee und Kuchen sowie kleine afrikanische Köstlichkeiten geben.

Henning Eigenwald ist Musik-Therapeut und spielt in der Beatles-Coverband Die Koschmiders. Er spielt Musik aus den 50er und 60er Jahren, alte Hamburger Lieder und viele weitere bekannte Hits. Musikwünsche können während der Veranstaltung gerne an ihn gerichtet werden.

Der Verein Freunde alter Menschen e.V. ist eine internationale Freiwilligen-Organisation. In Deutschland unterstützt der Verein vor allem ältere Menschen, die nicht mehr so mobil sind. Die Mitglieder des Afrikanischen Zentrums Borgfelde und die Kirchengemeinde der Erlöserkirche in Borgfelde freuen sich auf einen gemeinsamen interkulturellen Austausch.

Datum: Samstag, 13. August 2016
Zeit: 15 Uhr bis 17 Uhr
Ort: Café Mandela im Gemeindehaus der Erlöserkirche Borgfelde
Jungestr. 5, 20535 Hamburg
Eintritt: frei

ZDF-Fernsehgottesdienst in der Erlöserkirche Borgfelde

Galerie

Am 13. März 2016 wurde unser Internationel Gospel-Gottesdienst live im ZDF-Fernsehgottesdienst übertragen. Eine großartige Erfahrung für uns und eine tolle Würdigung unserer Arbeit!